Thursday, December 20, 2012

upcycling


Nobel geht die Welt zugrunde!
Gemäß diesem (Lebens)motto meiner Oma habe ich mich entsprechend auf den morgigenTag vorbereitet. Dieser Spruch stammt aus einer anderen Zeit. Meine Oma hat zwei Kriege miterleben müssen und es gab damals Momente in denen der Untergang näher war als heute. Mit wenigen schönen Dingen versuchte man, sich ein kleines bisschen Würde zu erhalten und erhobenen Hauptes aus all dem Schlamassel einigermaßen unbeschadet zu entkommen.


  
Für den Korpus der Clutch habe ich einen alten Rock zerschnitten, ja, der Rock war zu klein und dieses senfgelb war vor 20 Jahren schon mal "in". Die Klappe ist aus einem alten Leintuch aus der Aussteuer der Oma. Auf dem Foto erscheint es sehr weiß, ist aber in Wirklichkeit eher beige. Ich habe das Leinen mit goldfarbener Porzellanfarbe bemalt. Diesen Trick habe ich aus einer älteren Burda. Als ich gelesen habe dass man mit Porzellanfarbe auf Stoff tolle Effekte erzielen kann dachte ich: Das muss ich mir mal merken. 
Wenn wir morgen Abend zum Ballett gehen wird die Tasche erstmals ausgeführt... ( ich bin mir sicher die Sonne wird auch am nächsten Tag wieder aufgehen, gell)

Sunday, December 09, 2012

Filz

falls ihr wie ich noch Filzreste habt zeige ich Euch heute eine Verwendungsmöglichkeit. Ihr könnt einen nützlichen Behälter nähen. Gut geeignet zum Beispiel zur Aufbewahrung von Schlüsseln, Handyladekabel o. Ä.


Ich habe eine kleine Schnittzeichnung angefertigt. Die Ecken aufeinanderlegen und gerade runternähen.


Thursday, November 08, 2012

pimp my feltbag


...yes, it´s snow you see in the background. We had one cold weekend this time of the year already.

Wednesday, November 07, 2012

more dots


eine Einkaufstasche die man auch gut als geräumige Badetasche verwenden kann. Am oberen Rand befindet sich eine Paspel als Hingucker. Innen ein Geldbeutel- und Handyfach.

Wednesday, October 17, 2012

shattered

this is not a perfect photo, shattered. The bag has gone to a friend. These little bags are a perfect gift. And if you have one, you never want to miss it again.

Monday, October 15, 2012

Herbst

....gestern eine schöne Herbstwanderung gemacht...

Saturday, September 22, 2012

Filztasche - Feltbag



I´m heavy into bag making, this one is for my mum. She turnes 73.
Happy Birthday!
She asked me if I could make a small plain black felt bag with no other colors. Again I altered the initial cross body bag- pattern, but only in width. This bag is smaller, but not too small. Well, nobody is perfect and stupid me cut the bag strap a little too short. I might have to correct this. Anyway, today we will go there to party...

Friday, August 17, 2012

Gürtel

kürzlich habe ich dieses farbenfrohe Gurtband im hiesigen Stoffladen entdeckt, und sogleich zu einem Gürtel für die Tochter verarbeitet. Das eine Ende mit einem Lederrest versteckt, das Andere erst mit dem Feuerzeug vor dem Ausfransen bewahrt, dann zwei D- Ringe aufgefädelt und umgenäht. Hält bombenfest. Ein toller Gürtel für wenig Geld.


Monday, August 13, 2012

Ledertasche


Nachdem ich ja schon mal einen Versuch mit Leder gemacht hatte, nun hier diese Tasche. Es ist ein etwas fortgeschritteneres Projekt, am Ende aber doch ganz gut gelungen. Zuerst habe ich mir ein Papiermodell zusammengeklebt um die Dimensionen abschätzen zu können. Diese Vorgehensweise hat sich ganz gut bewährt. Ein wenig Nervenkitzel ist ja immer dabei, wenn das Ausgangsmaterial rar oder teuer ist. Insgesamt lässt sich weiches Leder sehr gut verarbeiten. Wenn es allerdings mehr als drei Lagen sind wird´s mit der normalen Nähmaschine schon kritisch. Ein dickerer Faden wäre sicher auch schön gewesen, aber da bin ich mit meiner Maschine bei einigen Versuchen mit der Fadenspannung schnell an die Grenze gestoßen.
Der Gurt ist aus olivfarbener Baumwolle, irgendwas in mir hat sich hier gegen Polyestergurtband gesträubt. Eigentlich wollte ich ja Braun, habe ich bis jetzt aber nirgends gefunden. Die letzte Naht am oberen Rand hat mir dann ein Bekannter mit einer Ledernähmaschine genäht. Danke nochmals!



Zucchinikuchen

Hier ein schnelles Rezept für alle die wie wir gerade von Zucchini überschwemmt werden. Schmeckt ein wenig wie Gewürzkuchen, sehr lecker.


Zutaten: 

 3 Eier   
250g Zucker
1 Vanille Zucker
1 Prise Salz
2 Teelöffel Zimt
1/8ltr. Öl
350g Mehl
1 Esslöffel Backpulver
100g gemahlene Haselnüsse
400g geraspelte Zucchini

Zubereitung:

Eier, Zucker, Vanille Zucker schaumig rühren,
Salz, Zimt, Öl dazugeben,
restliche Zutaten unterrühren,
Masse in eine Gugelhupfform oder Kastenform füllen und bei 170 Grad (Heißluft) 60 min. ausbacken.

Guten Appetit!

Monday, July 30, 2012

Croatia

End of May we were in Croatia again. It´s a wonderful country. We went to lakes plitvice on a cloudy day. Some areas in Croatia are still contaminated with land mines from the war in the early nineties. If you search Wiki, it´s says that there are approximately 700000 up to 2,5 millions lying in the ground along the lines where the fighting took place.This sounds scary but as a tourist you are not in danger as long as you keep going on the streets and paths declared to be safe.

Weather was fine, not as warm as last year, little rain. Here we have a real summer heat at the moment, which makes me the think back to our vacation and the cool breeze from the sea which was always there.




On the last picture you might discover the double rainbow!

Monday, July 16, 2012

Roses

This bag goes to a friend, I hope she likes it. Otherwise I wouldn´t mind to keep it for myself....


Another dear friend knitted the scarf you see on the photo below, for me. It´s my favorite by far. I like to wear it in summer, when it gets chilly later in the day as well as in winter.

Monday, July 02, 2012

Sommerloch

 
keine Lust zum bloggen, liegt wahrscheinlich an der Hitze der vergangenen Tage. Dann noch Termine die sich jagen. Ein paar genähte Exemplare liegen zwar hier rum, nur kriege ich zur Zeit keine guten Fotos hin. Mit Schlechten will ich Euch nicht auf die Nerven fallen.

Monday, June 11, 2012

Portrait

Saturday, May 26, 2012

Sonne und Meer

Die Tochter ist fleißig am Basteln. Der Opa bekam einen Leuchtturm zum Geburtstag.


Unten ein gebastelter Strandurlaub. Man beachte auch die mit Draht befestigten herumfliegenden Vögel und Wolken.

 
Diese 3D Basteleien nehmen doch viel Platz weg, deshalb fotografiere ich sie mal, bevor sie irgendwann auf den Dachboden wandern.

Ach ja, was genähtes gibt es hier wieder in Kürze.



Monday, May 14, 2012

Froschkönig


von meiner Freundin Petra habe ich ein Vogelbad geschenkt bekommen. Sie hat es selbst getöpfert.

Wednesday, April 18, 2012

Hase


die Anleitung für den Hasen gibts hier. Da mir auf die Schnelle keine andere Stoffkombi eingefallen ist habe ich den Hasen mit ähnlichen Stoffen aus meinem Fundus genäht.
 

Thursday, April 05, 2012

sewing with leather

This is a chic match bag. It´s a little too chic for me though. I guess, a little too romantic looking as well. But the more I look at it, the better I like it. The bottom and lower sides are leather, very nice and soft leather, surprisingly easy to sew with my machine. I had it waiting here for such a long time, now, finally it has found its destination. Using the left over pieces of leather, I put the handle in place. The combination of Amy Butler fabric and leather turned out to be a good match.

Recently I ordered another piece of leather, it´s waiting in line now to get under the machine.

Monday, April 02, 2012

Eichhörnchen

gefilzt von meiner Freundin Hanne.



Wednesday, March 21, 2012

hipster

Here you see cross body bags little sister. I downsized the pattern and altered it a tiny bit. Waist band to be closed with a snap hook, waist size can be adjusted. Fabric is by IK€A.

Monday, February 27, 2012

Der erste Geldbeutel

 
Tochters Geldbeutel

Geldbeutel

Es war mal wieder Zeit für einen neuen Machwerk- Geldbeutel.


Das schlammfarbene Wachstuch mit Punkten hab ich als Reststück auf dem Stoffmarkt gekauft. Ich hoffe es ist einigermaßen haltbar.



Meine Tochter wollte ihn mir gleich abschwatzen, bisher ist es ihr (noch) nicht gelungen. Sie hat ja gleich den Ersten bekommen den ich damals im Kurs genäht habe...


Gestern habe ich mich noch arg in den Finger geschnitten, mußte kurz mal einen Abstecher ins Krankenhaus machen und genäht werden. Ja, ja, eine Runde Mitleid bitte. Halt, halt, danke genug! Es tut schon gar nicht mehr weh. Das Kind hat erst ganz tapfer zugeschaut als es dort zur Sache ging, wollte dann aber doch lieber im Warteraum fernsehen, verständlich finde ich. Später hat sie hat dann gemeint, bei den Filmen im Fernsehen von Tieroperationen im Zoo hätte sie schon Schlimmeres gesehen. Ok. Mama, das Rollmesser schmeißen wir jetzt aber weg, gell. 
Das neue Projekt fängt gleich gut an..., auf jeden Fall hat das besagte Messer in Zukunft mehr Respekt verdient.

Sunday, February 12, 2012

Gemeinschaftsprojekt

Ein Projekt das wir zu dritt verwirklicht haben. Die Vierte im Bunde hatte letztes Jahr einen runden Geburtstag. Irgendwann war klar dass sie sich ein Vogelhäuschen wünscht, es aber selbst kaufen sollte.
Also hat Petra zusammen mit ihrem Vater ein Vogelhaus in Miniformat aus Pappe gebastelt und insgesamt die Organisation der Bastelarbeit übernommen. Die Deko mit Watte, Zieräpfeln und Gestrüpp aus dem Wald ist auch von ihr. Die Schachtel für das Geld hat Uschi gestaltet, die Vögel habe ich genäht. Anleitung und Schnitt: Burda 8/2011.
Bei einem superschönen Fest im Naturfreundehaus kam unser Geschenk gut an.

Heute ist mir das Vogelhaus wieder eingefallen, als ich viele Vögel futtersuchend und aufgeplustert im Garten rumhüpfen sah.  Wir füttern sie gerade mit allem was es an Körnern usw. für Wildvögel zu kaufen gibt.  Es ist ja immer noch so bitterkalt.....

Ich habe dann noch mehr Vögel genäht. Sie sind nämlich auch gut als Nadelkissen zu verwenden, ich weiß, das hat so was Voodoo- mäßiges. Auch als Schulranzenbaumler sind sie beliebt. Hierfür muss nur eine Schlaufe mit Schlüsselring auf dem Rücken des Vogels eingenäht werden.

Tuesday, January 31, 2012

blog award


Wenn ihr mein blog gut findet könnt ihr mir hier ein Herz schenken. Darüber würde ich mich sehr freuen!

If you like my blog, you can heart me here. That would be great.

Friday, January 27, 2012

hübsch...


Dieses Kaffee-, Tee- und Mokkaservice haben wir sozusagen geerbt ( Mokka: so nannte man früher das Getränk das heute Espresso heißt). Es ist komplett erhalten. Keins der Teile hat auch nur einen Kratzer. Es stammt wohl aus der ehemaligen Tschechei und stand ca. 60 Jahre lang in der Vitrine einer entfernt verwandten Tante meines Mannes.
Ist es nun hübsch, hässlich oder einfach nur kitschig?
Fast wäre es im Müll gelandet, aber ich mit meinem Sammelwahn habe es gerettet. Nicht daß wir Platz im Überfluss hätten, aber zum Wegwerfen einfach zu schade. Nun steht es bei uns in der Vitrine, solange bis wir es nicht mehr anschauen mögen...
Im Vordergrund meine ca. 25ste Kulturtasche...

Thursday, January 26, 2012

pile of pillows

this pile of pillows and blankets caught my eye today, I like its accidental mixture of colors.

Thursday, January 12, 2012

Filztasche...

 
...für den Eigengebrauch. Leider kränkelt meine Nähmaschine ein wenig. Sie lässt öfter mal Stiche aus und scheppert von Zeit zu Zeit. Habe versucht mit Pinsel und Nähmaschinenöl was zu bewirken, aber vielleicht sollte ich sie doch mal zur Kur schicken...

Happy new year everybody!!!